Sonora Desert Museum

Das Sonora Desert Museum ist eigentlich kein Museum, sondern ein Zoo. Und was für ein Zoo! Es ist einer der schönsten Zoos, die wir je gesehen haben.

Die Landschaft der Sonora Wüste ist einfach nur wunderschön und mittendrin liegt das Sonora Desert Museum. Die Gehege sind der Landschaft angepasst und bis auf die Stachelrochen, sind es alles Tiere, die man hier in der Wüste findet. Das Becken mit den Stachelrochen haben wir ausgelassen. Wir haben nicht verstanden, warum in diesem Wüstenmuseum Meerestiere gezeigt werden und noch weniger verstehen wir, weshalb die Rochen gestreichelt werden.

März - der perfekte Zeitpunkt für den Besuch

Jetzt im März beginnt die ganze Wüste zu blühen. Überall ist es gelb, weiss, rosa oder violette und man sieht sehr viele Kolibris. Das Wetter ist angenehm warm, ohne schon zu heiss für einen Besuch zu sein. Nichtsdestotrotz sollte man Sonnencreme, Sonnenhut und Sonnenbrille nicht vergessen. Auch im Frühling kann man sich hier in der Wüste einen wunderbaren Sonnenbrand holen. Und das Museum hilft sogar dabei, Sonnenbrände zu vermeiden. Auf jedem WC hat es einen Spender mit Sonnencreme und Wasserstellen hat es auch überall auf dem Gelände.

Flugshow der besonderen Art

Im Winter und im Frühling findet jeweils am Morgen um 10 Uhr eine Flugshow mit verschiedenen Vögeln statt. Jeweils eine Art wird frei gelassen, fliegt ein paar Runden. Danach fliegen die Vögel dann je nach Gutdünken wieder zurück in ihren Käfig. Erst dann kann die nächste Vogelart starten. Das dauert je nach Wetter und Lust der Vögel unterschiedlich lange. Langweilig wird es aber trotzdem nicht, zum einen ist es spannend den Vögeln bei ihrem Freiflug zuzusehen und zum anderen bekommt man währenddessen viele Infos über die verschiedenen Vogelarten von den Tierpflegern.

Be alert!

Und dann hat dieser Zoo noch eine Besonderheit. Hier gibt es nämlich nicht nur die Schlangen in den Terrarien, sondern die wild vorkommenden Schlange bewegen sich auch frei im Park. Jetzt im März sind sie zwar noch im Winterschlaf, aber im Sommer muss man auch auf den Zoowegen gut aufpassen, dass man nicht eine Schlange überrascht.

Für das leibliche Wohl

Auf dem ganzen Gelände hat es mehrere Cafés und ein Restaurant. Dort gibt es die bekannten Gerichte wie Pizza, Pommes und Burger, aber auch sehr leckere Tacos und Quesadillas. Wer sein Essen draussen auf der Terrasse isst, sollte es nicht unbeaufsichtigt lassen. Die Eichhörnchen wissen hier genau, wie man einfach an Futter kommt.

Das Sonora Desert Museum ist ein absolutes Highlight. Es ist wunderschön angelegt und auch sehr informativ. Im ganzen Park hat es immer wieder freiwillige Mitarbeiter, die gerne alle Fragen beantworten. Mit rund 70 Dollar für eine vierköpfige Familie ist der Ausflug nicht der billigste, aber vergleichbar mit den Preisen, wie wir sie aus der Schweiz kennen.

Sonora Desert Museum

  • Infos

    Das Sonora Desert Museum ist einer der schönsten Zoos, die wir je gesehen haben.

  • Kosten pro Person

    24.95 $ für Erwachsene, 11.95 $ für Kinder

  • Website

    www.desertmuseum.org/

Noch mehr über uns findet ihr hier:

Und teilt unser Post mit euren Liebsten:

Share on pinterest
Pinterest
Share on twitter
Twitter
Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp

Von unserem Instagram Feed:

Follow us here:

Unsere letzten Posts

Subscribe

Schreibe einen Kommentar

de_CH
en_US de_CH